4 gute Gründe sich für eine 

VIVI Cap1 zu entscheiden

Insulin muß vor Wärme und Kälte geschützt werden


Insulin ist ein temperatursensitives Medikament, d.h. die wirksamen Bestandteile zerfallen, wenn die entsprechenden Temperaturen über oder unterschritten werden. Für Insulin ist dieser Bereich in den meisten Fällen zwischen 2°C und 30°C wenn es gerade benutzt wird, oder aber zwischen 2°C und 8°C wenn es gelagert wird. 


Das bedeutet, wenn das Insulin zu warm oder zu kalt geworden ist, kommt nicht mehr die gewünschte Menge an Insulin im Körper zur Wirksamkeit. Das kann natürlich unangenehme Folgen für die Therapie haben.




VIVI Cap1 ist ein Medizinprodukt 


Die VIVI Cap1 ist derzeit das einzige Produkt seiner Art das eine Zulassung als Medizinprodukt hat, und das weltweit. 

Das heisst auch, das es für die VIVI Cap1 veröffentlichte wissenschaftliche  Studien gibt, die darüber Auskunft geben wie gut Ihr Insulin geschützt ist. 

Sollten Sie Interesse an diesen Studien haben, so können sie diese in unserem Downloadbereich herunterladen. Für weitere Fragen dazu können Sie uns natürlich gern Kontaktieren. Benutzen Sie dazu unser Kontaktformular.






Wie lange hält die Batterie?


Die VIVI Cap1 ist mit einer festeingebauten Batterie ausgestattet. Diese Batterie ist nur für die Stromversorgung der Kontroll-LED zuständig. Generell ist die Batterie so konzipiert das sie ca. 6 Jahre hält. Aber, die Laufzeit der Batterie ist natürlich abhängig davon, wie oft man den Kontrollknopf für die Temperatur betätigt. 

Andersherum gesagt, wenn man täglich den Kontrollknopf 32-mal betätigt, dann hält die Batterie nur ca. 1,5 Jahre.


Wie lange kann ich die VIVI Cap1 benutzen?


Die eigentliche Funktion der VIVI Cap1 wird durch ein sogenanntes Phasenwandler Material gewährleistet. Dieses Material verändert seinen Zustand von fest zu flüssig in dem Moment, wenn das Insulin wärmer wird als 28°C. Dieser Prozess läuft sehr langsam ab, und so schafft es die VIVI Cap1 Ihr Insulin, auch wenn es länger als 12 Stunden sehr heiß ist, immer unter 28 – 30°C zu halten.

Dieser Prozess von fest zu flüssig und wieder zurück kann ca. 10.000 mal ablaufen bevor das Material ermüdet.

Anders gesagt: Wenn Sie eine Arbeit haben, bei der Sie jeden Tag 12 Stunden lang einer Temperatur von 50°C ausgesetzt sind, dann können Sie die VIVI Cap1 ca. 27 Jahre lang benutzen (ohne Urlaub zu machen). Natürlich würde die Kontroll-LED nicht mehr leuchten, aber Ihr Insulin wäre sicher.


© 2020 TempraMed Europe